Jules Verne

Zwanzigtausend Meilen unter dem Meer

Auf der Such nach einem Seeungeheuer, das die Weltmeere durchstreift und Schiffe scheinbar mühelos versenkt, treffen Professor Arronax, sein Diener Conseil und der Kanadier Ned aufeinander und eine fantastische Reise in die Tiefen des Meeres beginnt.

Jules Verne (1828-1905) verstand es bereits als Visionär seiner Zeit, Leser mit fantasievollen und detailreichen Abenteuerromanen zu fesseln. Nach wie vor begeistern seine Werke und machen Verne zu einem der beliebtesten und meistgelesenen französischen Schriftsteller aller Zeiten.