Gerd Knebel

Wörld of Drecksäck

Es gibt große Drecksäcke wie Diktatoren, Waffenschieber, Menschenhändler, Hedgefondsmanager, Spekulanten und Rauschgiftbarone, aber auch die vielen kleinen Drecksäcke, die uns das Leben schwer machen, wie zum Beispiel Gebrauchtwagenhändler, die uns den wahren Kilometerstand verschweigen, Busfahrer, die uns die Tür vor der Nase zumachen, obwohl man locker noch einsteigen könnte, Taxifahrer, die uns zweimal durch die Stadt fahren, bevor sie das nur 2 km entfernte gewünschte Fahrziel ansteuern oder Handwerker, die erstmal eine halbe Stunde stöhnen, bevor sie den ersten Handgriff machen…

In 74 teilweise illustrierten Texten rechnet Gerd Knebel in diesem Buch auf seine unvergleichliche hessisch-satirische Art gnadenlos mit der Wörld of Drecksäck ab.